“Armes reiches Deutschland”

Reiches Deutschland – Arme Rentner/innen” – Ein Leben lang schuften und dennoch kaum Rente. Es reicht nicht einmal mehr für essen, wohnen und ein vernünftiges Leben. Der Wirtschaft und dem Arbeitsmarkt in Deutschland geht es zwar gut, jedoch die Zahl der armen Alten, die von Armut betroffen sind, steigt akut. Das ist so nicht tragbar für ein Deutschland in dem wir gerne und gut leben.Während das Vermögen der Superreichen immer größer wird, steigt die Quote der Menschen die in Armut leben stetig an. Deutschland wird immer ungleicher, die Zahl der Superreichen nimmt zu. Auf der anderen Seite wächst die Zahl der von Armut bedrohten Menschen. Das ist laut dem DGB, die Folge der jahrelangen Umverteilung von unten nach oben.

Blog Altersarmut - Bild wenig Geld - viel Geld

Durch den politisch forcierten Ausbau des Niedriglohnsektors und den atypischen Arbeitsverhältnissen führt dies zu drastischen Lohneinbußen der Betroffenen. Wer mit seinem Verdienst kaum über die Runden kommt, kann sich logischerweise auch keine finanziellen Polster für später anlegen. Somit ist natürlich die Altersarmut schon vorprogrammiert. Ein Armutszeugnis für eines der reichsten Länder der Welt. Dafür aber wurden Vermögende durch zahlreiche Steuergeschenke privilegiert.

Laut dem aktuellen Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands waren in Deutschland noch nie zuvor so viele Menschen von Armut bedroht. Demnach ist jetzt schon jeder Sechste Bundesbürger davon betroffen. Somit ist die Armut auf einem traurigen Rekordhoch und der negative Aufwärtstrend geht weiter, falls nichts passiert. Dies sind alarmierende Zustände, wie ich finde und für ein Land wie Deutschland auch nicht länger hinnehmbar. Jedoch werden die gravierend steigenden Zahlen von Besserverdienern, arbeitgebernahen Wissenschaftlern und unseren Politikern, mit den Worten “Niemand müsse in Deutschland verhungern und um sein Leben bangen” verharmlost. Immer und immer wieder wiederholen Sie, dass es Armut in Deutschland faktisch gar nicht gibt.

Ein größeres Armutszeugnis für diese Arroganz gibt es kaum. Entweder verschließen Sie die Augen, wenn Sie an alten Menschen vorbeilaufen, die aus Mülleimern nach Pfandflaschen suchen, oder sie sind mittlerweile schon blind dafür. Es könnte ja Ihre blinde Verlogenheit ins Wanken bringen. Schämt Euch!!!

Altersarmut in Deutschland- Armut Bild Hand mit 2 Euro

Bei immer mehr unserer Rentner, die Ihr Leben lang gearbeitet haben, reicht es gerade mal für die Miete und das essen. Und bei manchen reicht es nicht mal fürs Essen und Sie sind auf die Tafel angewiesen. Oder Sie sammeln eben Pfandflaschen, die Sie in Abfalleimern finden. An Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke für die Enkel ist gar nicht zu denken. Urlaub oder auch mal essen gehen, um soziale Kontakte zu knüpfen ist diesen Menschen nicht möglich. Das ist der erste Schritt zur Vereinsamung. Ihr teuer bezahlten, unfähigen Politiker ist das bei Euch auch so??? Denke nicht!!! Eure Taschen sind voll, Ihr müsst keine Gedanken an Pfandflaschen verschwenden. Leider verschwendet Ihr auch kaum Gedanken an unsere Armen und wie Ihr die Armut bekämpfen könnt. Das aber sollte Euer Job sein.

Was wir dringend benötigen ist eine Korrektur der Politik, und zwar bei der Arbeitsmarktpolitik, die Förderung des sozialen Wohnungsbaus, Investitionen in Bildung und einen Kurswechsel bei der Steuerpolitik.

Sehr erschreckend für mich ist auch, das laut einer Studie “Wenig Rente, kürzeres Leben” des Max-Planck-Instituts, die Lebenserwartung von Arm und Reich in Deutschland auseinander klafft. Demnach leben wohlhabende Rentner im Schnitt deutlich länger als Senioren mit einem kleinen Alterseinkommen. Und solange alles andere in Deutschlands Medien mehr Aufmerksamkeit bekommt als unsere Rentner und armen vor dem Mülleimer, wird sich in Deutschland auch nichts ändern, rein gar nichts. Dann haben unsere Politiker das “größte realistische” Problem “Altersarmut” nicht erkannt. Vielleicht aber doch, aber es ist Ihnen nicht wichtig genug etwas dagegen zu tun, betrifft sie ja nicht. Ihr habt es aber leider nicht zu Ende gedacht, die Menschen werden Euer versagen nicht mehr so lange hinnehmen, wie Ihr Politiker das gerne hättet. Der Ball ist in Eurem Spielfeld, tut etwas… Altersarmut grenzt Menschen aus, und ein Lebensabend als Überlebenskampf ist keine Option!!!

Blog Armes reiches Deutschland - Bild Grundgesetz
Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Bekämpft die Armut, nicht die Armen.